Open Site Navigation

ATV GRAZ

ÜBER UNS

ZIEL DES ATV GRAZ

Der ATV Graz vereint sportliche, gesellige und akademische Aktivitäten in einzigartiger und ganzheitlicher Weise. Wir integrieren dabei Elemente einer über 150-jährigen studentischen Tradition in einen modernen Kontext. Die Gemeinschaft steht im Mittelpunkt. An einem Strang ziehen und vor allem mit unterschiedlichsten Denkweisen voran kommen zeichnet den ATV nicht nur aus, sondern ist zugleich auch sein Ziel.

 

Du suchst Sport in all seiner Vielseitigkeit, echte Freundschaften und spannende Diskussion? Dann bist du bei uns richtig!

Sportliche Erfolge

• Olympia-Silbermedaille im Handball

• Olympia-Bronzemedaille im Rudern

• 3 Bronze-Medaillen bei der Nordischen Master-WM 2014

• Silbermedaille bei Ultraradmarathon-WM

• Bronzemedaille bei Ultraradmarathon-WM

• Zahlreiche Österreichische Meistertitel

• Mehrere Weltmeistertitel bei Akademischen Weltmeisterschaften

• Mehrere Weltmeistertitel bei Mastersportarten

& viele weitere

Bekannte ATVer

Der ATV Graz ist auch stolz darauf, einige bekannte Persönlichkeiten zu seinen Mitgliedern zählen zu dürfen, u.a.:

  • Dr. Martin Bartenstein (Wirtschaftsminister a.D.), längst dienender Minister der 2. Republik

  • DDr. Dr.hc. Alexander Götz (Altbürgermeister der Stadt Graz)

  • Prof. Heinrich Harrer (Forschungsreisender, Buchautor)

  • Univ. Prof. Dr. med. Julius Ritter von Wagner-Jauregg (Nobelpreisträger Medizin)

  • Univ. Prof. Dr. Fritz Pregl (Nobelpreisträger Chemie)

  • Dr. Hans Kloepfer (Heimatdichter)

  • Prof. Franz Trenk (Maler)

  • viele (Ex-)Bürgermeister und (Ex-)Gemeinderäte in ganz Österreich

  • zahlreiche Universitätsprofessoren

  • Mitglieder sind in mehr als 50 verschiedene Berufsgruppen der Wirtschaftskammer Österreich tätig

Das Lebensbundprinzip

ATV heißt Familie.

Vertrauen und Zusammenhalt stehen bei uns an erster Stelle. Jeder Einzelne ist Teil von etwas Großem und findet beim ATV Graz immer Unterstützung und Rat in jeder Lebenslage. Mitglieder, deren Freunde und Familien kommen bei vielen Gelegenheiten zusammen. Dieser Gedanke des Zusammenhalts nennen wir Lebensbundprinzip. 

Das Schwarze Prinzip

Beim Turnen ist jeder willkommen.

Das schwarze Prinzip versteht sich als Gleichheitsprinzip. Egal ob du beim ATV Graz bist, Interessierter, Gast oder du dich einfach vor neue sportliche Herausforderung stellen willst: Am Turnboden sind wir alle gleich. Für uns steht die Möglichkeit des gemeinsamen Sports im Vordergrund.

Das Korporative Prinzip

Demokratie & der Zusammenhalt als Basis unseres Bundes.

Du hast kreative Ideen und möchtest sie umsetzen) - Bei uns ist jede Stimme gleichwertig. In vielen Bereichen kannst du beim ATV Graz Verantwortung übernehmen und dich als auch den Verein weiterentwickeln.

Das Turn Prinzip

Mens sana in corpore sano - Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper.

Von Einsteiger bis Leistungssportler heißen wir in unseren Reihen jeden herzlich willkommen. Egal, um welchen Sport es geht - uns ist es wichtig den Körper in Schwung zu halten. Das turnen bildet bei uns die sportliche Basis und stärkt das Vertrauen zueinander und den Zusammenhalt in der Gruppe.

Das Akademische Prinzip

Die akademische Ausbildung - eint uns & bildet die Grundlage für eine Mitgliedschaft.

Jeder der dem ATV angehören möchte, muss auf einer Hochschule oder Universität inskribiert sein. Ein ernsthafter Wille, sein Studium in angemessener Zeit abzuschließen wird vorausgesetzt. Dem akademischen Prinzip immanent ist, im Sinne des akademischen Geistes, sich mit interdisziplinären Fragen auseinanderzusetzen, um in der Lage zu sein, Probleme umfassend erörtern zu können. Auch wenn, gemäß dem Schwarzen Prinzip, am Turnboden alle gleich sind, soll das Bewusstsein geschaffen werden, als Akademiker auch Verantwortungsträger zu sein. Die akademische Gesinnung verlangt eine objektive und sachliche Herangehensweise an Fragen unserer Zeit. Dies beinhaltet auch das Eintreten für die Meinungsfreiheit und sich vorurteilsfrei Diskussionen zu stellen.